Tipps aus den Kursen

Sie wollen rauchfrei leben ohne wesentliche Gewichtszunahme?

Achten Sie auf mehr Bewegung und Ihre Ernährung!

Hier ein paar Tipps aus meinen Nichtraucherkursen – Teilnehmer-erprobt!

… zum Thema Bewegung:

  • Nehmen Sie die Treppe, nicht der Fahrstuhl
  • Gehen Sie zu Fuß einkaufen
  • Halten Sie sich so oft wie möglich draußen an der frischen Luft auf
  • Gehen Sie täglich oder mehrmals die Woche eine halbe Stunde joggen oder walken
  • Fahren Sie Fahrrad
  • Kaufen Sie sich eine Jahreskarte fürs Schwimmbad – und nutzen Sie sie richtig aus
  • Legen Sie sich einen Hund zu und gehen mit ihm Gassi. Und falls Sie keinen eigenen Hund mögen, freut sich das Tierheim über Freiwillige, die seine Hunde ausführen
  • Werden Sie Mitglied im Fitness-Studio
  • Spielen Sie mit Ihren Kindern, auch auf dem Spielplatz
  • Gehen Sie in einen Wanderverein
  • Legen Sie sich einen Garten zu
  • Gehen Sie abends tanzen statt fernzusehen
  • Machen Sie gemeinsame Ausflüge mit Ihrer Familie
  • Holzhacken ist ein guter Entfruster
  • Waschen Sie Ihr Auto selbst
  • Benutzen Sie einen Rasenmäher ohne eigenen Antrieb, am besten einen Spindelmäher
  • Lehgen Sie sich ein Trampolin zu und benutzen Sie es
  • machen Sie aus der Bewegung ein regelmäßiges Ritual
  • übernehmen Sie freiwillig bewegungsintensive „Sonderdienste“ an Ihrem Arbeitsplatz

(wird fortgesetzt)

… zum Thema Ernährung

  • Trinken Sie viel Wasser
  • Steigen Sie von Kaffee auf Tee um (nicht immer, aber immer öfter). Grüner Tee und Matetee sind besonders zu empfehlen
  • Verwenden Sie Gewürze in Maßen. Bei stark gewürztem Essen werden ihre Mahlzeiten gerne mal größer als es Ihrem Hunger entspricht
  • Vermeiden Sie Alkohol, erstens wegen der Kalorienen, zweitens weil er Ihre Widerstandskraft gegenüber Versuchungen lähmen könnte
  • Vermeiden Sie Zwischenmahlzeiten – Sie sind kein Hobbit! Und wenn doch: Suchen Sie sich Vitamine als Snack!
  • Achten Sie auf ausgewogene Ernährung – mehr Gemüse und Obst, weniger Fleisch und Fett.
  • Meiden Sie Süßigkeiten – es gibt auch kalorienarme Belohnungen zwischendurch.
  • Bereiten Sie sich selbst frisch geprässte Säfte oder Smoothies zu
  • Wichtig: es muss Ihnen schmecken!

(wird fortgesetzt)

Sie sollen nicht alle diese Tipps umsetzen. Suchen Sie sich das aus, worauf Sie Lust haben. Aber machen Sie in beiden Bereichen mehr als bisher.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Tipps aus den Kursen

  1. Pingback: praevenator.de | strickfitblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s